///
Alle-Erzählungen ++++++++++ KICKER SINGLE POST PAGES ++++++++++

Selcan*

[*Namen verkürzt]
Studentin aus Köln


Selcan ist 24 Jahre alt und wurde in der Nähe von Aachen geboren. Ihre Eltern kommen aus der Türkei. Sie hat in ihrer Geburtstadt das Abitur gemacht. Sie wäre gern Lehrerin geworden, hat aber nicht auf Lehramt studiert, weil sie befürchtete, mit einem Kopftuch nicht als Lehrerin arbeiten zu dürfen. Jetzt studiert sie Islamwissenschaften an der Universität in Köln. Der Islam spielte immer eine wichtige Rolle im Leben von Selcan. Sie kommt aus einer frommen Familie, die aber nicht streng gäubig ist. Im Grundschulalter hat sie auch eine Koranschule besucht. Für sie war der Glaube immer Halt in Ihrem Leben, sie hat sich davon– auch als Mädchen – nicht eingeschränkt gefühlt. Den Wunsch, ein Kopftuch an zu legen hatte Sie bereits in der Oberstufe, aber ihre Eltern haben ihr geraten, es nicht zu tun, um Probleme in der Schule zu vermeiden. Als sie das Studium begann, war es dann so weit; nun ist das Kopftuch für sie Alltag, obwohl sie oft – auch von jungen Menschen – darauf angesprochen wird. Für sie ist es ein Zeichen ihres Glaubens, ihr Freundeskreis besteht aus jungen Menschen aus aller Welt.


015-Arbeitsblatt-Selcan.pdf.zip


[wpdm_package id=’955′]

socialize! like, share, follow!

Kommentare abgeschlossen